Wie man Instagram Konten löscht

Haben Sie es satt, perfekte Urlaubsfotos zu sehen? Machen Sie ein für alle Mal Schluss mit Instagram.

Instagram (und soziale Medien im Allgemeinen) können ein Segen und ein Fluch sein. Mit mehr als 2 Milliarden Nutzern ist die Foto-Sharing-Plattform eine großartige Möglichkeit, um auf dem Laufenden zu bleiben, was Freunde und Prominente tun, die man liebt. Aber es kann auch ermüdend sein, wenn man das Gefühl hat, alles, was man tut, dokumentieren zu müssen, und die Flut an „perfekten“ Momenten aus dem Leben der anderen kann die Angst verstärken.

Empfohlen

TECH

So kannst du dein Facebook-Konto deaktivieren oder dauerhaft löschen

TECH

So können Sie Ihr Gmail-Konto und Ihr Google-Konto ganz einfach löschen
Wenn sich Instagram wie ein Klotz am Bein anfühlt, denken Sie vielleicht darüber nach, Ihr Konto loszuwerden. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Instagram vorübergehend zu deaktivieren oder dauerhaft zu löschen. Wenn Sie einen kompletten Social-Media-Entzug durchführen möchten, können Sie auch unsere Anweisungen zum Löschen von Facebook, TikTok, Snapchat und Twitter lesen.

Denken Sie daran, dass die Löschung Ihres Kontos nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Alle Fotos und der Kontoverlauf, einschließlich der Follower, Likes und Kommentare, werden dauerhaft gelöscht und Sie können sich nicht mehr mit demselben Benutzernamen anmelden, wenn Sie ein neues Konto erstellen.

So löschen Sie ein Instagram-Konto

1. Melde dich über einen Computer oder einen mobilen Browser bei deinem Konto auf instagram.com an. Leider kannst du dein Konto nicht über die Instagram-App löschen.
Wie lösche ich ein Instagram-Konto, wie deaktiviere ich ein Instagram-Konto?
Instagram
2. Gehen Sie auf die Seite Ihr Konto löschen (https://instagram.com/accounts/remove/request/permanent/).
Wie Sie Ihr Instagram-Konto löschen, wie Sie Ihr Instagram-Konto deaktivieren
Instagram
3. Wählen Sie auf dieser Seite eine Antwort aus dem Dropdown-Menü neben „Warum löschen Sie Ihr Konto?“.
4. Geben Sie Ihr Passwort erneut ein.
5. Klicken Sie auf „Mein Konto endgültig löschen“.
Wie man ein Instagram-Konto löscht, wie man ein Instagram-Konto deaktiviert
Instagram
Wenn es Ihnen unangenehm ist, alles dauerhaft zu löschen, oder Sie lieber eine Pause von dem sozialen Netzwerk einlegen möchten, bietet Instagram eine Option zur vorübergehenden Deaktivierung. Das bedeutet, dass Ihr Profil, Ihre Fotos, Videos, Kommentare und Likes während der Deaktivierung vor anderen Nutzern verborgen bleiben und erst wieder sichtbar werden, wenn Sie Ihr Konto wieder aktivieren.

So deaktivieren Sie ein Instagram-Konto
1. Melden Sie sich über einen Computer oder einen mobilen Browser bei Ihrem Konto auf instagram.com an. Leider können Sie Ihr Konto nicht über die Instagram-App deaktivieren.
Wie man ein Instagram-Konto löscht, wie man ein Instagram-Konto deaktiviert
Instagram
2. Klicken Sie auf das Personensymbol in der oberen rechten Ecke, um auf Ihr Profil zuzugreifen.
Wie lösche ich mein Instagram-Konto, wie deaktiviere ich mein Instagram-Konto?
Instagram
3. Klicken Sie auf „Profil bearbeiten“.
So löschen Sie Ihr Instagram-Konto, so deaktivieren Sie Ihr Instagram-Konto
Instagram
4. Scrollen Sie bis zum Ende der Seite und klicken Sie unten links auf „Mein Konto vorübergehend deaktivieren“.
So löschen Sie Ihr Instagram-Konto, so deaktivieren Sie Ihr Instagram-Konto
Instagram
5. Wählen Sie auf dieser Seite eine Antwort aus dem Dropdown-Menü unter „Warum deaktivieren Sie Ihr Konto?“.
Wie lösche ich mein Instagram-Konto, wie deaktiviere ich mein Instagram-Konto?
Instagram
6. Geben Sie Ihr Passwort erneut ein.
7. Nachdem Sie Ihr Passwort eingegeben haben, wird eine Schaltfläche „Konto vorübergehend deaktivieren“ angezeigt.
Wie lösche ich mein Instagram-Konto, wie deaktiviere ich mein Instagram-Konto?
Instagram
Klicken Sie auf diese Schaltfläche und Ihr Konto wird deaktiviert, bis Sie es wieder aktivieren. Es kann ein paar Stunden dauern, bis die Deaktivierung wirksam wird.

Funktioniert Ihr Laptop-Touchpad nicht? Hier ist die Lösung

Funktioniert das Touchpad Ihrer Laptop-Maus nicht mehr? Probieren Sie diese Tipps zur Fehlerbehebung für das Touchpad aus, damit Ihre Maus im Handumdrehen wieder funktioniert.

Windows-Laptop auf weißem Hintergrund
Wenn das Touchpad Ihres Laptops nicht mehr funktioniert, gerät man leicht in Panik. Wenn Sie Ihren Mauszeiger nicht mehr bewegen können, ist es schwierig, viel am Computer zu erledigen.

Aber keine Panik. Wenn Ihr Laptop-Maus-Touchpad nicht funktioniert, ist die Lösung wahrscheinlich recht einfach. Wir führen Sie durch gängige Schritte zur Fehlerbehebung, um ein nicht funktionierendes Trackpad zu reparieren. Die meisten dieser Tipps gelten für Windows, aber auch Mac-Benutzer können einige von ihnen anwenden.

Ist Ihr gesamter Computer eingefroren?

Das klingt ein bisschen albern, aber es lohnt sich, das zu überprüfen. Wenn Ihr Touchpad nur einmalig nicht mehr funktioniert, kann es sein, dass Ihr Computer völlig blockiert ist. In diesem Fall funktionieren weder das Touchpad noch die Tastatur überhaupt nicht.

Um dies unter Windows zu testen, drücken Sie die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen, und versuchen Sie dann Strg + Alt + Entf, um den Sicherheitsbildschirm zu öffnen. Versuchen Sie auf einem Mac, mit der Tastenkombination Cmd + Leertaste Spotlight zu öffnen, um festzustellen, ob Ihr Computer auf die Tastatur reagiert.

Wenn diese Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, geben Sie Ihrem Computer ein paar Minuten Zeit, um seine Aufgaben zu erledigen. Wenn er nach einigen Minuten immer noch nicht reagiert, müssen Sie die physische Einschalttaste drücken und gedrückt halten, um ihn auszuschalten.

Hoffentlich ist dies ein einmaliges Problem. Überprüfen Sie die häufigsten Gründe, warum Windows nicht mehr reagiert, wenn Sie ein tieferes Problem diagnostizieren müssen.

Überprüfen Sie die Touchpad-Taste Ihrer Tastatur

Eine der häufigsten Ursachen dafür, dass das Touchpad eines Laptops nicht funktioniert, ist, dass Sie es versehentlich mit einer Tastenkombination deaktiviert haben. Die meisten Laptops verfügen über eine Fn-Taste, die in Kombination mit den Tasten F1, F2 und anderen Funktionstasten spezielle Funktionen ausführen kann.

Viele dieser Funktionen, wie z. B. das Ändern der Helligkeit oder das Deaktivieren der Drahtlosfunktion, sind sehr nützlich. Bei vielen Laptops wird jedoch durch eine dieser Tastenkombinationen das Touchpad des Laptops deaktiviert. Da diese Taste leicht versehentlich gedrückt werden kann, könnten Sie denken, dass Ihr Touchpad kaputt ist, wenn Sie diese Taste unbewusst umschalten.

Die genaue Taste hängt von Ihrem Laptop-Modell ab (sie unterscheidet sich bei Asus, HP, Lenovo und anderen Modellen), hat aber in der Regel ein quadratisches Symbol, das wie ein Trackpad aussieht, manchmal mit einem X daneben. Bei einigen Tastaturen leuchtet diese Taste auf, um Sie darauf hinzuweisen, dass das Maus-Touchpad ausgeschaltet ist.

Unten sehen Sie die F5-Taste auf einem HP Elitebook-Laptop, mit der das Maus-Touchpad in Kombination mit der Fn-Taste ausgeschaltet wird.

HP Laptop Touchpad-Taste deaktivieren
Versuchen Sie, diese Tastenkombination erneut zu drücken, um zu sehen, ob Ihr Trackpad wieder zum Leben erwacht.

Entfernen Sie alle externen Mäuse
Ein weiterer einfacher, aber wichtiger Schritt zur Fehlerbehebung bei einem Laptop-Touchpad, das nicht funktioniert, besteht darin, alle USB-Mäuse zu entfernen, die Sie an Ihren Laptop angeschlossen haben. Sie sollten auch alle verwendeten Bluetooth-Mäuse abtrennen.

Der Grund dafür ist, dass einige Laptops (sowie Windows und macOS selbst) eine Funktion haben, die das Touchpad automatisch deaktiviert, wenn Sie eine externe Maus anschließen. Dies könnte der Grund sein, warum Ihr Touchpad nicht mehr funktioniert. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Ihr System herunterfahren, alle angeschlossenen, nicht benötigten Geräte und Zubehörteile abziehen und dann wieder hochfahren.

Wenn Sie neu starten und Ihr Maus-Touchpad funktioniert, haben Sie das Problem gefunden. Je nach Computer können Sie diese Einstellung möglicherweise so anpassen, dass das Trackpad auch dann aktiv bleibt, wenn eine Maus angeschlossen ist (weitere Informationen hierzu finden Sie weiter unten).

Überprüfen Sie die Mauseinstellungen in Windows
Als Nächstes sollten Sie die Mauseinstellungen in Windows überprüfen, falls dort etwas schief gelaufen ist. Gehen Sie zunächst zu Einstellungen > Geräte > Touchpad.

Vergewissern Sie sich hier, dass der Schieberegler für das Touchpad aktiviert ist. Darunter befindet sich ein Kästchen mit der Aufschrift Touchpad eingeschaltet lassen, wenn eine Maus angeschlossen ist, wie oben erwähnt. Werfen Sie auch einen Blick auf die anderen Touchpad-Optionen, um sicherzustellen, dass sich die Mauseingabe so verhält, wie Sie es erwarten.

Windows 10 Touchpad-Einstellungen
Wenn Sie Ihr Problem nicht über dieses Menü lösen können, können Sie möglicherweise an anderer Stelle auf Touchpad-spezifische Einstellungen zugreifen. Gehen Sie zu Einstellungen > Geräte > Maus und klicken Sie auf den Link Zusätzliche Mausoptionen auf der rechten Seite. Wenn Sie diesen Link nicht sehen, ziehen Sie das Einstellungsfenster horizontal, bis es erscheint.

Im daraufhin angezeigten Dialogfeld sollten Sie auf der rechten Seite eine Registerkarte mit der Bezeichnung Geräteeinstellungen, TouchPad oder einer ähnlichen Bezeichnung sehen. Hier können Sie das Touchpad aktivieren oder deaktivieren. Möglicherweise ist es deaktiviert, wenn es vorher nicht funktionierte. Versuchen Sie, es wieder zu aktivieren und sehen Sie, ob Ihr Touchpad dann wieder funktioniert.

w10gestures nohardware synaptics
Schauen Sie in den Geräte-Manager
Wenn das Mauspad Ihres Laptops immer noch nicht funktioniert, müssen Sie sich mit der Fehlersuche beschäftigen. Drücken Sie die Tastenkombination Win + X (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start), um das Hauptmenü zu öffnen, und wählen Sie dann Geräte-Manager.

Erweitern Sie hier die Kategorie Mäuse und andere Zeigegeräte. Wenn Sie eine andere Maus als Ihr Touchpad angeschlossen haben, werden hier mehrere Einträge angezeigt. Doppelklicken Sie auf einen Eintrag und